Terminkalender

Rosa Luxemburg zum 100. Todestag


Vortrag und Diskussion, 17. Januar, 19 Uhr

RosaLuxemburg Todestag

Sie war brilliante Theoretikerin, energische Kämpferin für eine gerechtere Welt und eine der lautesten Stimmen gegen den Krieg. Am 15. Januar 1919 wurde Rosa Luxemburg gemeinsam mit Karl Liebknecht von Freikorpssoldaten ermordet. Kaum ein politischer Mord hat so sehr die Gemüter bewegt und das politische Klima in Deutschland verändert wie jener vor dem Hotel mit dem paradiesischen Namen Eden. Er war Auftakt für viele weitere politische Morde und nicht nur das. Anlässlich des hundertsten Todestags der Sozialistin, Pazifistin und Revolutionärin Rosa Luxemburg schildert Volkhard Mosler ihr Leben sowie die Umstände ihres Todes und stellt die Frage nach ihrer Bedeutung für die Gegenwart.

: